Menu
K
P


Autogenes Training

 

"Es gibt für den Menschen keine geräuschlosere und ungestörtere Zufluchtsstätte als seine eigene Seele. Halte recht oft solche stille Einkehr und erneuere so dich selbst." (Marc Aurel)

Das Autogene Training (AT) wurde von J.H. Schultz in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt und zählt zu den etablierten und wissenschaftlich fundierten Entspannungsmethoden. Das AT basiert auf dem Prinzip der Autosuggestion (Selbsthypnose). Das AT ist hierzulande die mit Abstand am meisten verbreitete, von Ärzten und Therapeuten empfohlene Entspannungstechnik. Die positiven Wirkungen des AT sind wissenschaftlich belegt.

 

Details: